• Handouts

    Wir haben unsere Handouts überarbeitet. Die aktuellen Informationen über unsere Musterlösung finden Sie im Download-Bereich.

    weiterlesen
  • 3S auf der 11. Fachtagung der GI HILL

    Die GI-Fachgruppe der Schleswig-Holsteiner und Hamburger Informatiklehrerinnen und -lehrer lädt zu ihrer 11. Tagung ein. 3S wird mit einem Stand auf dieser Tagung vertreten sein. Wir präsentieren unseren neuen Xubuntu-Client sowie die Software-Verteilung. Termin: 22.11.2014, 09:00–17:00 Ort: Stadtteilschule Eppendorf, Löwenstraße 58, 20251 Hamburg Anmeldung und weitere Informationen: http://www.sh-hill.de/fachtagung2014.html Wir würden uns über Ihren Besuch freuen!

    weiterlesen
  • Lernkartei – Netzwerkversion

    Die Netzwerkversion der Lernkartei läuft nur mit Windows-Servern oder auf WIN7-Rechnern, die dann wiederum als Server dienen. Dieser WIN7-Rechner müsste in dem Fall am besten aus dem normalen Unterricht genommen werden und ständig zur Verfügung stehen, also nicht herunter gefahren werden. Wir haben den Verlag darauf hingewiesen, dass die meisten Hamburger Grundschulen diese Netzwerkumgebung nicht

    weiterlesen
  • Windows-Meldung nach Umstellung auf TfK-Router

    Alle Schulen, die ans Stadtnetz angeschlossen wurden und zurzeit den zentralen Filter bei Dataport nutzen, werden auf einen Time-for-Kids-Router umgestellt. Die betroffenen Schulen werden von der Behörde für Schule und Berufsbildung rechtzeitig über die Termine informiert. Nach dieser Umstellung poppt auf Windows7-Geräten eine Meldung auf, mit der Frage, um welche Netzwerkverbindung es sich handelt. Wegen

    weiterlesen
  • Schnupperstudium am Fachbereich Informatik

    Der Fachbereich Informatik der Universität Hamburg bietet in diesem Jahr wieder ein “Schnupperstudium” für Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Jahrgangsstufe an, die sich noch nicht für ein Studium entschieden haben. Es findet in den Hamburger Herbstferien vom 13.-17. Oktober 2014 im Informatikum in Stellingen statt und bietet ein speziell konzipiertes Programm mit spannender

    weiterlesen
  • Java: Veränderte Sicherheitseinstellungen und die Folgen

    Ab der Java-Version 7 Update 51 wurden die Sicherheitsfunktionen erweitert, um den Benutzer weniger anfällig für unbefugte Zugriffe von Außen zu machen. Diese Anpassungen sollen die Sicherheit erhöhen, können die Nutzung jedoch auch einschränken. Alle Anwendungen, welche nicht oder von nicht vertrauenswürdigen Quellen signiert wurden, werden nicht mehr zugelassen. Sollte eine Anwendung nicht funktionieren bzw.

    weiterlesen
  • Software-Verteilung

    Softwareinstallation ohne einen Techniker vor Ort, das klingt futuristisch, ist aber bereits Realität. Durch die Einführung von neuen Tools ist es dem 3S-Schul-Support jetzt möglich, Mini-Changes mit Hilfe der Software-Fernverteilung durchzuführen. Aktualisierung des Betriebssystems, die Installation der Sicherheitsupdates und gängiger Standardprogramme wie Webbrowser und anderer Webtools kann damit realisiert werden. Die Technik wird weiter entwickelt

    weiterlesen
  • Service Hotline in den Sommerferien

    Wir sind auch in den Ferien für Sie da! Unsere Hotline ist am Anfang (10. und 11. Juli) und am Ende der Ferien (18., 19. und 20. Juli) sowie immer dienstags und freitags vormittags besetzt. Während der restlichen Ferienzeit können Sie Störungen über unseren Anrufbeantworter oder per Mail melden. Diese Meldungen werden regelmäßig abgerufen.

    weiterlesen
  • Ablauf des LAN-Supports

    Für den LAN Support steht 3S als erster Ansprechpartner bei Netzproblemen den Schulen zur Verfügung – auch dann, wenn die Schule ansonsten nicht mit 3S zusammenarbeitet. Tritt ein Netzwerkfehler auf, klärt 3S mit der Schule am Telefon oder bei Bedarf vor Ort, um welchen Fehler es sich handelt. Ist es ein Netzwerkproblem, wird der Fehler

    weiterlesen
  • Derzeitiger Stand der Changes

    Durch Bestrebungen in vielen Bereichen (Standardisierung, Inventarisierung, verbesserte Planung, neuer Leistungskatalog usw.) konnte die Zahl der durchgeführten Changes gesteigert werden. Im 2. Schulhalbjahr (1.8.13 bis 31.1.14) wurden von uns 56 Changes (1852 Clients) durchgeführt. Zum Vergleich: im gesamten Schuljahr 2012/13 wurden 85 Changes durchgeführt und dabei auf 3590 Geräten Software installiert. Wir konnten die Anzahl

    weiterlesen